Zur Ruhe kommen

HINSEHEN UND AUFWACHEN!

24.09.2021 bis 30.09.2021
Verein Wohnen, Kerensstraße 14/3, 3100 St.Pölten

24. September:

- Begrüßung durch Ingrid Neuhauser, Geschäftsführerin des Verein Wohnen

- Landesrat Martin Eichtinger in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leiter zu 15 Jahre NÖ Wohnassistenz

- „Aus dem Leben“ – Bericht einer Bewohnerin

- Eröffnung der Ausstellung „Zur Ruhe kommen“, welche im Rahmen des NÖ Viertelfestivals stattfindet.

- Bei internationalen Speisen ist „netzwerken“ erwünscht.

Es werden alle Covid-Vorgaben der Bundesregierung zur Durchführung von Veranstaltungen umgesetzt. Wir weisen Sie höflich darauf hin, dass für die Teilnahme die 3-G-Regel zur Anwendung kommt. Wir bitten Sie um Anmeldung bis 22.09.2021 unter office@vereinwohnen.at

Die Ausstellung ist Mo bis Fr von 8–12 Uhr und Mo bis Do von 13–15:30 Uhr geöffnet.

WIE MAN SICH BETTET ...

... so liegt man? Wo können Menschen zur Ruhe kommen, und wie sehen diese „Räume“ aus? Wie wichtig sind diese Ruheplätze auch zum Kraftschöpfen, um für die Aufgaben des Lebens gewappnet zu sein?

Wir möchten in unserem Projekt verschiedene Schlaf- und Ruheplätze von Menschen ablichten. Erst der Blick auf die Unterschiede lässt den Blick auf das gesamte Spektrum der Möglichkeiten zu. Die Diversität der Schlafplätze zeigt auch die Breite der Herkunftswelten von jenen Menschen, die durch den Verein Wohnen begleitet werden.

Die Fotos mit dazu passenden Bildtexten werden im Rahmen einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert. An der Schnittstelle des Sichtbaren zum Unsichtbaren kann sehr viel Selbstverständliches hinterfragt werden. „Die scheinbare Wirklichkeit liegt immer im Auge des Betrachters, die eigentliche Wahrheit bleibt verborgen.“

Zusätzlich dekonstruieren Jugendliche und junge Erwachsene aus dem berufsbegleitenden Studiengang der Bundesbildungsanstalt für Sozialpädagogik ein Alltagsverständnis dieser Thematik und konstruieren eigene Bilder aufgrund ihrer gewonnenen Erkenntnisse.

Mitwirkende

eljub Europäische Jugendbegegnungen

Karten

freie Spende

Zusatzinformationen

Öffentlich gut erreichbar, Drinnen, Draußen, Zusätzlich Fleischloses Angebot

Info

Ingrid Neuhauser

+43-676-88 044 418

Künstlerische Leitung

Mag.a (FH) Ingrid Neuhauser

Veranstalter

P025-MO21

  • Ausstellung

Zur Ruhe kommen

HINSEHEN UND AUFWACHEN!

24.09.2021 bis 30.09.2021
Verein Wohnen, Kerensstraße 14/3, 3100 St.Pölten