Schüler*innen auf Abwegen

Kreatives Fortbewegen

01.07.2021
Hafenschenke, Am Alten Hafen 1, 3423 Greifenstein

17 Uhr: Im Zuge des Schulabschlussfestes wird ein Film über das Projekt gezeigt.

Es ist Bodenkontakt(-los)-zeit

Wundert euch nicht, wenn ihr Kinder und Jugendliche sich im Ort fortbewegen seht, wie sie sich noch nie fortbewegt haben! Die schönsten, besten, verwegensten, albernsten, kooperativsten, kreativsten, geschicktesten, weitesten, kürzesten, sinnlosesten etc. Moves, Bewegungsabfolgen und Wegstrecken werden in Form eines „Spazierganges“ ausprobiert und gezeigt, mithilfe von Gopros, Fotos und Zeichnungen festgehalten und im Rahmen einer Ausstellung präsentiert.

Stellen wir uns beispielsweise vor, die Erde in St. Andrä Wördern, rund um unsere Privatschule Kreamont wäre extrem heiß. Den Boden zu berühren, mit bloßen Füßen oder auch mit Schuhen, heißt, von der Hitze verschlungen zu werden. Trotzdem müssten wir von A nach B gelangen und Alltagswege zurücklegen. Hilfsmittel sind keine erlaubt, da heißt es wohl klettern, hanteln, boldern, sich tragen lassen, Überbrückungshilfen bauen, kreative Lösungen finden, Parcours- und Free-Running-Techniken erlernen. Eine Schule bereitet das Thema Bodenkontakt grundlegend auf. Wir Menschen gehören auf den Boden. Es ist die Zeit, um sich etwas Selbstverständlichem vertieft und spielerisch zu widmen.

Mitwirkende

Karten

Eintritt frei

Zusatzinformationen

Familienfreundlich

Info

Stefan Novak

+43-699-11 839 469

Künstlerische Leitung

Stefan Novak

Veranstalter

P134-MO21

Termine

Keine weiteren Termine

Sponsoren

keine Sponsoren

  • Film

Schüler*innen auf Abwegen

Kreatives Fortbewegen

01.07.2021
Hafenschenke, Am Alten Hafen 1, 3423 Greifenstein