Bundesland Kistlreich

Eine Road-Show

02.07.2022
Kunstwerkstatt, Albrechtsgasse 18, 3430 Tulln

18:30 Uhr: Saaleinlass und Ausstellungsbesichtigung

19:30 Uhr: Programmstart

In der Pause und während der Ausstellung werden Snacks und Getränke angeboten.

Autonomie für das Weinviertel

Das Weinviertel als eigenes, zehntes Bundesland „Kistlreich“: Benannt nach seinen geradezu ikonischen Holzkisten, wird es zur Vision einer spartenübergreifenden Bühnenshow aus Texten und Liedern, umrahmt von audiovisuellen Präsentationen, Bildern und Fotos.

Wie super das Weinviertel ist (und immer war!), wird im ersten Teil der Road-Show unter die Lupe genommen. Augenzwinkernd und natürlich total wertschätzend.

Danach erweitern wir den Blick auf das zukünftige, neue Bundesland „Kistlreich“ mit seinen viereinhalb Bezirken (Tulln nördlich der Donau gehört nämlich auch dazu ...). Mit Kistlbach als Hauptstadt, dem heiligen Chistophorus als Landesheiligem und einem eigenen Musikstil, dem „Country & Northeastern“!

Wir meinen: Die Hochleistungsregion Weinviertel muss aufgewertet werden, und fordern einen Weitwinkel im Denken dafür, was alles möglich wäre ...

Mitwirkende

  • Spartenübergreifend

Bundesland Kistlreich

Eine Road-Show

02.07.2022
Kunstwerkstatt, Albrechtsgasse 18, 3430 Tulln