Bodenkontaktabzug

Fotoprojekt im Naturpark

06.08.2021 bis 22.08.2021
Naturparkzentrum Ötscher-Basis, Langseitenrotte 140, 3223 Wienerbruck

Fr 6. August, 18:30 Uhr: Eröffnung der Ausstellung, Empfang

19:30 Uhr: Vernissage mit musikalischer Umrahmung und Buffet

Persönliche Kontaktabzüge

Im Zuge eines einwöchigen Fotoworkshops traf sich eine Gruppe von Fotograf*innen im Naturpark Ötscher-Tormäuer, um sich bei gemeinsamen Fotowanderungen mit dem Thema Bodenkontakt sowohl theoretisch als auch praktisch auseinanderzusetzen. Durch die dabei angefertigten Bilder entstanden so sehr persönliche „Kontaktabzüge“ von diesem Ort.

Dieser Naturraum bietet in Zeiten der Bodenverdichtung durch intensive landwirtschaftliche Nutzung, Zerstörung natürlicher Lebensräume durch Monokulturen, forstwirtschaftliche Nutzwälder und scheinbar grenzenlose Bodenversiegelung durch fortlaufende Verbauung sowohl physisch als auch psychisch noch genug echten Boden. Hier bleibt Raum für die Fragen, was Bodenkontakt für eine/n selbst bedeutet, wie wichtig er für das eigene Dasein ist, und wie sich fehlender Bodenkontakt auf das menschliche Dasein auswirken mag. Was passiert, wenn die Menschheit immer mehr den Boden unter den Füßen verliert?

Die schönsten Bilder des Projektes wurden auf spiegelungsfreiem Alu-Dibond-Material direktgedruckt und werden an der Holzaußenfassade des Naturparkzentrums Ötscher-Basis bei einer Ausstellung präsentiert.

Mitwirkende

Karten

Eintritt frei

Zusatzinformationen

Familienfreundlich, Barrierefrei, Hunde erlaubt, Öffentlich gut erreichbar, Umweltschonend, Seniorenfreundlich, Drinnen, Draußen, Zusätzlich Fleischloses Angebot

Info

Jürgen Thoma

+43-650-96 59 165

Künstlerische Leitung

Jürgen Thoma

Veranstalter

P173-MO21

  • Ausstellung

Bodenkontaktabzug

Fotoprojekt im Naturpark

06.08.2021 bis 22.08.2021
Naturparkzentrum Ötscher-Basis, Langseitenrotte 140, 3223 Wienerbruck