Bis Juni 2021

Einreichung 2022

Viertelfestival im Weinviertel auf 2022 verschoben!

Das für 2020 geplante Viertelfestival im Mostviertel findet 2021 statt, das für 2021 im Weinviertel geplante Festival wird auf 2022 verschoben.

Für die derzeit laufende Einreichphase
für das Weinviertel bedeutet das Folgendes:

Bereits konzipierte Projekte für das Weinviertel können weiterhin online eingereicht und verändert werden. Alle bisher eingereichten Projekte wie auch das Festivalmotto „Weitwinkel“ behalten ihre Gültigkeit.  Die Einreichfrist für das Weinviertel wird bis Anfang Juni 2021 verlängert.

 

Elisabeth Schiller

Elisabeth Schiller

Viertelfestival NÖ – Weinviertel 2022

FESTIVALZEITRAUM 13. MAI – 14. AUGUST 2022

 

Festivalmotto: WEITWINKEL

Wenn wir etwas betrachten, legen wir den Fokus auf die Mitte. Was an den Rändern unseres Sichtfeldes liegt, nehmen wir nur unscharf und schattenhaft wahr. Egal, ob wir unsere tatsächlichen oder unsere inneren Augen verwenden. So funktioniert unser Sehen.

Aber stellen wir uns doch einmal vor, wir wären mit einer Weitwinkel-Optik ausgestattet. Dann wäre alles anders. Unser Sichtfeld wäre größer und in seiner Gesamtheit gestochen scharf, auch an den Randzonen und im Hintergrund. Wir würden mehr erkennen, mehr wissen und am Ende vielleicht andere Entscheidungen treffen.

Mit dem Motto WEITWINKEL laden wir Sie dazu ein, sich bei der Entwicklung von Projekten für das Viertelfestival 2022 vorzustellen, Sie hätten eine solche Fähigkeit. Betrachten Sie nicht nur das Offensichtliche. Machen Sie sich auf die Suche nach dem Unscharfen, dem Randständigen, dem Verborgenen und vermeintlich Unwichtigen. Was wäre anders? Welche Auswirkungen hätte das auf Ihr Lebensumfeld?

Ort: Gesamtes Weinviertel
Einreichschluss: 7. Juni 2021, 24 Uhr
Festivalzeitraum: 13. Mai – 14. August 2022

Ein Projekt der Kulturvernetzung NÖ, gefördert durch das Land NÖ und dem BKA Kunst.

 

Jetzt Projekt für 2022 einreichen!

Die Vorbereitungen für das nächste Festival sind bereits angelaufen. Das Motto steht fest und die Online-Einreichung ist bereits möglich. Die Einreichung ist bis Juni 2021 möglich.